Frozen Gin Tonic

Frozen Gin Tonic

Für deinen Frozen Gin Tonic benötigst du die folgenden Zutaten:

6cl Gin

2cl Zitronensaft

300ml Tonic Water

 

Um einen erfrischenden Frozen Gin Tonic zuzubereiten, beginnst du mit der Vorbereitung der Tonic-Eiswürfel. Das ist ein cleverer Weg, um nicht nur für einen intensiven Geschmack zu sorgen, sondern auch um übriggebliebenes Tonic Water sinnvoll zu verwenden.

Fülle etwa 300 ml Tonic Water in Eiswürfelformen und stelle sie in das Gefrierfach. Je nach Gefrierfach kann dieser Schritt einige Stunden dauern, also plane am besten im Voraus. Sobald die Tonic-Eiswürfel komplett gefroren sind, nimmst du sie heraus und legst sie in einen leistungsfähigen Mixer.

Zu den Eiswürfeln gibst du dann 6 cl Gin hinzu, eine beliebte Spirituose, die mit ihrem Wacholderaroma für die charakteristische Gin Tonic-Note sorgt. Der Gin sollte von guter Qualität sein, da er das Aroma des Cocktails maßgeblich bestimmt. Füge nun 2 cl frisch gepressten Zitronensaft hinzu, um eine angenehme Säure und Frische zu verleihen.

Der Zitronensaft sollte ebenfalls frisch sein, um das beste Geschmackserlebnis zu gewährleisten. Jetzt beginnt der spaßige Teil: Mixe alle Zutaten im Mixer, bis sie die Konsistenz von Slush Ice annehmen. Dieser Prozess sollte nicht zu lange dauern, um zu verhindern, dass die Mischung zu flüssig wird.

Du suchst nach einer dicken, eisigen Konsistenz, die sich leicht mit einem Strohhalm trinken lässt. Sobald die perfekte Slush-Konsistenz erreicht ist, gieße den Frozen Gin Tonic in ein gekühltes Glas. Zur Dekoration kannst du eine Scheibe Zitrone oder eine Spirale von Zitronenschale hinzufügen.

Auch ein paar frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin können den Drink optisch aufwerten und ihm eine zusätzliche aromatische Note verleihen. Genieße deinen Frozen Gin Tonic als perfekte Erfrischung an einem heißen Tag oder als kreativen Drink für eine Sommerparty.

Er ist nicht nur ein Genuss für die Geschmacksknospen, sondern auch ein optisches Highlight, das sicherlich für Gesprächsstoff sorgen wird. Cheers!